Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
  • 07:17
  • So 24.10.2021
  • 2
icon_signs

Ökologie

Auf unserem Gelände herrscht ein harmonisches Zusammenspiel von moderner Verkehrsinfrastruktur und aktivem Naturschutz.

Die extensive Bewirtschaftung des Flughafengeländes durch die kanadischen Streitkräfte nach dem zweiten Weltkrieg führte zu einer landesweit bedeutenden Artenvielfalt in diesem Gebiet. Die Übernahme des Geländes durch die heutige Baden-Airpark GmbH (BAG) und die damit verbundene Nutzung als Zivil-Flughafen und Gewerbepark sicherte den Erhalt dieser besonderen Landschaft, die mittlerweile verschiedenen Schutzgebietskategorien zugeordnet ist.

Das Hauptgelände der BAG liegt zu einem großen Teil im 28.454.741m² großen FFH-Gebiet „Rheinniederung und Hardtebene zwischen Lichtenau und Iffezheim“ und gehört damit zum EU-weiten Schutzgebietsnetzwerk NATURA 2000.

Die BAG erhält und pflegt außerdem das 2.060.131m² große Naturschutzgebiet „Stollhofener Platte“ und dutzende Biotope.

Hinzu kommt eine Ausgleichsfläche von 700.000m² auf der Gemarkung Sandweier und die dazugehörigen „Trittsteine“ auf der Gemarkung Hügelsheim (50.000m²) und der Gemarkung Iffezheim (10.000m²).

Unsere Schutzgebiete sind Heimat für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten, die vereinzelt als bundesweit vom Aussterben bedroht gelten, wie die Große Sandgängerbiene (Ammobates punctatus), den Steinschmätzer (Oenanthe oenanthe) oder das Kahle Ferkelkraut (Hypochoeris glabra).

Etwa 70ha Waldfläche werden auf dem BAG-Gelände erhalten und, wie auch andere Flächen, durch regelmäßiges Monitoring überwacht. Dieser Baumbestand ist mitunter ausschlaggebend für den besonders natürlichen und parkähnlichen Charakter unserer Gewerbegebietes. Die im Bebauungsplan vorgegebene maximale Bebauungsdichte und die festgesetzte Gebäude-Maximalhöhe garantieren, dass die Bäume bestimmendes Element des Gebietes bleiben.

Monitoring 2019 – Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden

Monitoring 2015 – Gewerbepark

Unseren Umweltbericht von 2010 finden Sie hier:

FKB im Einklang mit Natur und Umwelt

Unsere Partner am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB)

Corendon
eurowings
Pobeda-Airlines
ryanair
Wizz
fly-baden.com